SG Schorndorf vor richtungsweisendem Wochenende

Nadine Kuhnert & Kerstin Wagner wollen am Wochenende wieder Punkte einfahren (Bild: Uli Kolb)
Nadine Kuhnert & Kerstin Wagner wollen am Wochenende wieder Punkte einfahren (Bild: Uli Kolb)

Am 15. und 16.02.2013 bestreitet Badminton-Regionalligist SG Schorndorf die letzten beiden Heimspiele in der Schorndorfer Karl-Wahl-Halle. Am Samstag kommt es zum Spitzenspiel gegen die SG Dossenheim/Neckargemünd (15.00 Uhr), am Sonntag (13.00 Uhr) empfängt die SG die BspFr Neusatz/Bad-Herrenalb.

Noch zwei Heimspiele und zwei Auswärtsspiele stehen für die SG Schorndorf auf dem Programm. Dann ist die Saison für die Daimlerstädter aber hoffentlich noch nicht zu Ende. Die drei Erstplatzierten sind qualifiziert für die Relegation zur 2. Bundesliga, welche im März stattfindet. Schorndorf hat aktuell sehr gute Karten dabeizusein.

Die noch fehlenden Punkte für die Qualifikation sollen am Wochenende eingespielt werden. Das Samstagspiel ist das Top-Spiel des Spieltages. Tabellenzweiter gegen Tabellendritter. Gegen die Dossenheimer geht es auch um die Revanche für die 2:6-Hinspielniederlage. Da trumpften vor allem die Ex-Schorndorfer Christian Beutel, Christopher Rank, Frederik Weil und Natalie Tropf groß auf.

Gegen die BspFr Neusatz ist Schorndorf nach dem 8:0-Sieg im Hinspiel klar in der Favoritenrolle. Die Saisonergebnisse der Gäste zeigen aber, dass diese Partie kein Selbstläufer ist. Zumal die Gäste im Abstiegskampf stecken und jeden Punkt benötigen. Voller Einsatz und Konzentration sind gegen die Badener daher vonnöten.



 

SG Sportvereinszentrum

FACEBOOK

Besuchen Sie uns unter:

Facebook SG Badminton

Sie möchten unsere Abteilung unterstützen?

Dann geht's HIER lang!

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

UNSER WERTELEITBILD

     WerteLeitbild der SG Schorndorf Badminton
WerteLeitbild der SG Schorndorf Badminton